Zusammenfassungen/Infos für die Illidari

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zusammenfassungen/Infos für die Illidari

Beitrag von Tharvyn am Di Mai 30, 2017 12:35 am

Ordensvertretung (Unteroffizier): Tharvyn
bei Bedarf vertreten durch: Beneris

In Anbetracht der Tatsache, dass nicht jeder immer online sein kann und um abendliches "Gehen wir jetzt los?" zu verkürzen, kaper ich mir dreist meinen eigenen Post für Zusammenfassungen für die Illidari, welche ihnen wahlweise persönlich, wahlweise über unsere Transmitter, übermittelt wurden. Schließlich sind wir vorbereitet! Mitlesen ist natürlich gestattet, ich bitte nur darum, diese Informationen als Nicht-Illidari dann logischerweise als Metawissen zu betrachten. Smile

Offiziersbesprechung, 29.5.2017

  • keine neuen Informationen, nur Wiederholung der bekannten Lage;
  • die Kaldorei Nachtklinge und Wolfspfeil sind ausgezeichnet mit dem Terrain vertraut, unsere Späher [0815-NPCs] werden Nachtklinge ebenfalls Bericht über die Lage erstatten, so sinnvoll;
  • Soldaten unter Piper Haraad [Husana] haben eine Kanone, die von irgendwem bewilligt wurde, aber keine Ahnung vom Terrain. Die Konstrukteurin der Draenei [Andell] rettet wahrscheinlich, was sie retten kann;
  • bezüglich Legionstechnologie möglicher Austausch mit der Konstrukteurin einplanen;
  • Aufbruch via Portal morgen [30.5.] zur 19. Stunde zur Küste


Zuletzt von Tharvyn am Di Jun 06, 2017 8:34 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ankunft (30.5./31.5.2017)

Beitrag von Tharvyn am Mi Mai 31, 2017 4:18 pm

Geschehnisse Tharvyns Gruppe (SL Astaria, 30.5.) / Befehle für 31.5.

Folgendes dürfte im Groben die Runde im Lager machen:

  • Unplanmäßige Landung auf der Totenwaldinsel;
  • Scharmützel mit Dämonen und Befreiung einiger Gefangener aus dortigen Käfigen;
  • sichere Ankunft an der Retterklippe;
  • Allgemeiner Befehl: Versorgung/Auskundschaftung/Informationsbeschaffung bei unseren Leuten (NPCs) nach Belieben da freies Spiel (entsprechende Ergebnisse bitte vage halten wenn keine offizielle SL-Ansage dazu).


Zuletzt von Tharvyn am Fr Jun 09, 2017 11:58 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schriftlicher Bericht der Ankunft Retterklippe

Beitrag von Arleania am Mi Mai 31, 2017 6:32 pm

Schriftlicher Bericht der Ankunft (Retterklippe 30.5.17 Sl Arcados)

Illidari Avalac, Nem, Xarandos und Aethas anwesend.

- Planmäßige Landung auf der Retterklippe im Magierturm.
- Magierturm stand unter Beschuss der Sentinax.
- Angriff von Dämonen durch drei Portalen.
- Front- , Flank und Luftangriffe konnten erfolgreich abgewehrt werden.
- Dämonen zogen sich nach Gefecht zurück.
- Legionsrichter konnten aufschließen und  Retterklippe sichern.
- Unbekannte Anzahl Verletzer und Toter.

Stand der Illidaritruppe:

- Illidari Xarandos kurzzeitig außer Gefecht durch Bewusstseinsverlust.

Arleania
Gast


Nach oben Nach unten

Aktuelles (1.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am Do Jun 01, 2017 2:01 am


  • Auf Beneris' Betreiben hin werden die an der Retterklippe stationierten Illidari angewiesen, die medizinischen Vorräte der Verstärkungstruppen im Auge zu behalten, dass sich niemand daran zu schaffen macht.


Zuletzt von Tharvyn am Fr Jun 09, 2017 11:59 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aktuelles (2.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am Fr Jun 02, 2017 6:46 am

In entsprechend unleserlichen Schriftzeichen für alle, außer den Illidari selbst:

  • hohes Risiko der Unterwanderung, alle unter genauer Beobachtung halten, insbesondere den Schamanenzwerg [Nadeyron] und den Pandaren [Laisan];
  • Umgang besagter Personen mit korrumpierenden Reagenzien bemerkenswert kindisch und fahrlässig, gemessen an ihrem üblichen Urteil uns gegenüber;
  • einer der geretteten Menschen von der Totenwaldinsel war ursprünglich an Bord eines Versorgungsschiffes, welches vor der Küste sank. Er erstattete Bericht über mögliche noch verwendungstaugliche Reagenzien der Kirin Tor, welche sich ebenfalls an Bord befanden und welche zur Lösung des Problems der Verbindung nach Dalaran nützlich sein könnten;
  • geplanter Späheinsatz unter Kaldorei Wolfspfeil vom Ungesehenen Pfad [Adlerune] zum Strand [2.6.];
  • in Erwägung gezogene Bergungsmission bei entsprechend positivem Späherbericht [3.6.].

Zur Bergungsmission [3.6.]

  • bei vielversprechendem Späherbericht Aufbruch von zwei Gruppen zum Strand, um der gesunkenen Güter habhaft zu werden;
  • eigene Berichte [von unseren NPCs] ebenfalls mit einbeziehen [vage halten, mit SL etwaige 'Funde' abzusprechen];
  • Leitung der Strandverteidigung: Sir Teledrius [Bernt];
  • Leitung Tauchgang: Druidin Sturmfeder [Shántya];
  • Beteiligung der Illidari bei der Strandverteidigung vorgesehen, Meldung bei Sir Teledrius nach eigenem Ermessen.


Zuletzt von Tharvyn am Fr Jun 09, 2017 11:59 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bericht zur Sache Gebräu des Braumeister Laisan.

Beitrag von Nem am Sa Jun 03, 2017 9:14 am

Bericht zur Sache Gebräu: Braumeister Laisan. Experiment Heilung gegen Verderbnis bei Sterblichen.


Anwesende Illidari: Illidari Nem. Illidari Avalac. Illidari Xandaros

Braumeister trat mit Bitte um Blut der Dämonenjäger an jene heran.
Blut sollte benutzt werden um auzutesten, ob Trank funktioniert um Verderbnis aus lebendem Gewebe zu vertreiben.
Gebräu stellt Unterstützung der Heiler dar.
Blut, Messer zur Schneidung und Gefäß des Testes sollten sofort nach Versuch ausgehändigt werden um Rückstände des Dämonenblutes nicht in jenen felligen Händen zu wissen.

Selbstversuch : Illidari Nem stellte eigenen Finger zur Verfügung.
Braumeister Laisan schnitt in dessen Fleisch und gab drei Tropfen des Gebräus auf jene Wunde.
Nach Aussagen des Braumeister waren Licht, Naturmagie und Chi in jenem Gebräu vereint.

Resultat:

Wurzel bildete sich auf Wunde des Fingers und durchdrang dessen Fleisch. Finger fühlte sich nach kurzem absterbend an.
Eine Läuterung findet in geringem Umfang statt.
Innerer Dämon wehrte sich gegen jene Tropfen und trat in Erscheinung.
Bei geringer Menge jedoch war jener Dämon in Ketten zu halten.
Schmerzen machten sich bemerkbar.
Läuterung spornt Dämon an sich dagegen zu wehren und stärker zu werden.
Schmerzen, die ein Sterblicher vermutlich nicht wegsteckt wie einer der Illidari
Resultat des Gebräus konnte durch verzehren einer Dämonenessenz wieder genesen.

Empfehlung:

Gebräu kann Läuterung bei Wunden unter starken Schmerzen auslösen.
Gebräu wird vermutlich Sterbliche außer Gefecht setzen, daher nicht an der Front zu gebrauchen.
Illidari unbedingt von größeren Mengen fern halten.
Zur Massenvernichtung von Dämonen nicht geeignet
Die Personen, die an jenem Gebräu arbeiten unbedingt unter Beobachtung behalten.
Illidari, die in Verbindung mit jene Gebräu kommen unbedingt unter Beobachtung stellen.
Zusammenarbeit durchaus möglich. Verrat sofort unterbinden.


- Die Illidari hatte wohl eine geschwungene Schrift. Und doch war es wohl in der Sprache, die nur die Illidari zu verstehen vermochten.

Nem
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 03.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bergungsmission/Strandverteidigung (3.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am Sa Jun 03, 2017 11:42 am

Bergungsmission/Strandverteidigung

  • Unterstützung der Truppen unter Teledrius [Bernt]: Wir bilden die Vorhut und spähen voraus, im Falle lohnender Ziele Angriff und Sicherung des Strandes
  • Möglicher Befehlshaber der Fledermäuse: ein Beobachter
  • Zur zusätzlichen Unterstützung (und weil sie immer maulen, ihnen sei zu heiß), werden uns 2-3 Meerhexen begleiten. [allerhöchstens am Rande ggf. mitzuemoten, agieren eher im 'Off' und zischeln brav Dämonen an]


Zuletzt von Tharvyn am Fr Jun 09, 2017 11:57 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bergungsmission (Update)

Beitrag von Tharvyn am So Jun 04, 2017 9:55 am

Update nach der Bergungsmission:

  • abrupter Rückzuck vom Strand notwendig durch zu hohe Konzentration weiterer Legionstruppen
  • Nützlichkeit etwaiger gesicherter Vorräte noch zu überprüfen
  • angeschlagen: Xarandos (bewusstlos nach Sturz) / Tharvyn (einige Verbrennungen) - mit dauerhaften Ausfällen ist aber nicht zu rechnen


Zuletzt von Tharvyn am Fr Jun 09, 2017 11:57 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Offiziersversammlung (4.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am Mo Jun 05, 2017 9:15 am

Zusammenfassung der Offiziersversammlung, 4.6.

  • Bergungsmission war ein Erfolg: Waffen, Ausrüstung und magische Vorräte der Kirin Tor geborgen;
  • Interferenzenproblem wird durch Kirin Tor behoben, 1-2 Tage höchstens, wenn sich die Zauberwirker anstrengen;
  • Spähmission zum Portal vorgeplant, auf Beteiligung der Illidari bestanden;
  • Unterwanderungspotential nach wie vor hoch.

Sonstiges

  • Verletzungen von Xarandos und Tharvyn behoben/in Pflege, kein Ausfall


Zuletzt von Tharvyn am Fr Jun 09, 2017 11:56 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Besprechung und Spähmission (5.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am Di Jun 06, 2017 9:42 am

Besprechung, 5.6.2017

  • Erzmagus Kravask eingetroffen;
  • Umstrukturierung der Führungsebene, keine Änderung von Relevanz für uns Illidari (Details siehe hier)


Spähmission, 5.6.2017

  • Spähmission begleitet durch Xarandos und Tharvyn;
  • Gruppe unter Erethil (+Tharvyn) keine Vorkommnisse,
  • Gruppe unter Wolfspfeil (+Xarandos) durch fahrlässigen Einsatz einer Eule wahrscheinlich entdeckt, ursprüngliche Beurteilung der Kaldorei als "fähig" darf definitiv revidiert werden, diese Inkompetenz kostet uns Zeit und Überraschungsmomente;
  • Dunkle Palisaden nach wie vor stark geschützt, möglicher Angriff laut meiner Einschätzung mit starken Verlusten verbunden;
  • Weisung an die Magi Kraigh Hunt und Asrana Paligan, ggf. Zauberschutze gegen potentielles Kanonenfeuer vorzubereiten - es wird kaum schaden.


Was tun, was tun, was tun? (eiskalt geklaut von Valesthys als Rache für die Schändung meiner Inspiration!)
Wenn gerade keine spezifische Mission ansteht...

  • zur generellen Sicherung der Retterklippe beitragen, Umland ausspähen, sich auf den nächstbesten Dämonen in der Nähe stürzen (was Illidari eben so tun) > sofern alles in einem adäquaten Rahmen bleibt und keine Plotauswirkungen hat, sind das aus meiner Sicht völlig logische Tätigkeiten, welchen jeder Illidari an der Retterklippe eh nachkommen würde und was man auch nicht zwingend als expliziten Befehl bekommen muss, da es eben "Alltag" für die Herrschaften ist;
  • Charakterabhängig: "unters Volk mischen" > Ich schreibe bewusst "charakterabhängig", da natürlich Dämonenjäger nicht unbedingt die prädestinierte Klasse ist und es sowohl auf den Dämonenjäger selbst als auch auf die Mitspieler ankommt, wie sich diese IC-Interaktion im Einzelfall gestaltet und es logischerweise auch im IC-Verbund Charaktere gibt, die den Illidari wohlgesonnener sind, als andere. Aber hey, auch Fetzen kann Spaß machen *zu Nadeyron schiel* Smile (auch hier natürlich: bleibt in einem erträglichen Rahmen für den Plot, aber das versteht sich denk ich von selbst)


Zuletzt von Tharvyn am Fr Jun 09, 2017 11:56 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aktuelles (6.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am Mi Jun 07, 2017 7:46 am

Aktuelle Begebenheiten (Stand 6.6.2017):

  • Nachbesprechung des Späheinsatzes der Gruppen unter Wolfspfeil (+Xarandos) und Erethil (+Tharvyn)
  • Grobplanung eines möglichen Durchbruchs an der Dunklen Palisade (Feinheiten noch abzuklären): Austausch mit Konstrukteurin Andell bzgl. Struktur der Kanonen/Technik ins Auge gefasst;
  • Zusatzinformationen zu den Umrissen/Größe der Palisade durch eigene Späher eingeholt und an Serath weitergegeben


Zuletzt von Tharvyn am Fr Jun 09, 2017 11:56 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Angriff auf die Dunklen Palisaden (9.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am Fr Jun 09, 2017 12:26 am


  • Angriff auf die Dunklen Palisaden [9.6. / Sammeln 19 Uhr - Aufbruch 20 Uhr];
  • Der Angriff besteht aus zwei Truppen, wobei ich den ersten Trupp anführe, Trupp 2 befindet sich unter der Leitung von Ranem Feandan. Es erscheint mir effizient, daher unsere Kapazitäten auf beide Truppenteile zur Unterstützung aufzuteilen [siehe unten];
  • Trupp 1 unter meiner Leitung besteht aus einigen von uns, den Todesrittern, den Magiern und wahrscheinlich einem von dem Schamanen kontrollierten Elementar, also wahrscheinlich auch dem Schamanen selbst. Auftrag ist, über den Hauptweg das Haupttor anzugreifen und zunächst abzulenken, damit Trupp 2 über den Seiteneingang einfallen kann.
  • Trupp 2 besteht aus den Paladinen, den Schützen, den Hexenmeistern, dem anderen Teil von uns, Greifenreitern und den Druiden. Lasst die Hexenmeister gewähren, es sei denn sie entpuppen sich als Sargeras' nächster Schoßhund. Sie sind angehalten, Chaos zu sähen durch übernommene Dämonen. Ranem Feandan kommandiert diesen Truppenteil, wird sich aber auf eure fähigen Einschätzungen ebenfalls verlassen müssen. Er weiß, was er tut. Die Greifenreiter versuchen, die Kanonen aus der Luft soweit als möglich unschädlich zu machen.
  • Eine Rückkehr zur Retterklippe ist nicht mehr angedacht, sondern bei erfolgreicher Einnahme der Palisaden zieht der "Höllensturz"-Verbund weiter in die sog. Verdammnislande.


OOC:


  • Da ich wahrscheinlich keinen von euch noch vorab IC erwischen werde, geht bitte davon aus dass Tharvyn euch entweder eingeteilt hat oder ihr, als brave selbstdenkende Illidari, euch das eh selbst ausgeschnapst habt wer bei Tharvyn mitdackelt und wer bei Ranem. Das Ergebnis nehmen wir dann IC einfach entsprechend als passend/wurde so besprochen hin.
  • Angedachte Truppensammlung ist ab 19 Uhr, damit wir gegen 20 Uhr aufbrechen können. Ich selbst komme leider erst kurz vor 20 Uhr heim, bitte Tharvyn nicht suchen, der macht schon irgendwas sinnvolles, ehrlich Smile
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erstürmung der Dunklen Palisaden (9.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am Sa Jun 10, 2017 5:14 pm


  • Durchbruch gelungen, Portal zerstört;
  • Trupp unter Tharvyns Leitung mit einigen Verletzungen aber ohne Verluste;
  • Trupp unter Ranems Leitung teils schwere Verletzungen: Nach erneutem Zusammentreffen beider Trupps Anweisung an Laisan und Nadeyron, die Schwerverletzten umgehend mittels ihrer Flugtiere zu befördern (wenngleich Abstand zum Boden gering halten aufgrund der Fledermäuse); weiters Eskorte derer, die sich noch auf den Beinen halten konnten;
  • Rückkehr zur Retterklippe, Versorgung der Verwundeten // Sicherung der eroberten Position durch NPCs der jeweiligen Klassenorden (Illidari, Schwarze Klinge, Irdener Ring, Tirisgarde etc.) bzw. SpielerInnen, die vor Ort geblieben sind (eigene Entscheidung)
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aufbruch (11.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am So Jun 11, 2017 11:46 pm


  • Erneuter Moralappell - expliziten Gründe unbekannt, da keine akuten Vorfälle bekannt. Verzweiflung steigend? "Androhung" von Peitschenstrafen.
  • Abstand halten zu der Draenei Beneera. Laut eigenen Angaben "blind" aber mit einer Art Elementarsicht gesegnet. Vermag uns nicht von Dämonen zu unterscheiden.
  • Aufbruch zu den mittlerweile gesicherten Palisaden
  • Errichtung eines provisorischen Lagers, geplante anschließende Fortsetzung des Einsatzes in die Verdammnislande
  • Alle Illidari sind zu Wach- und Spähaktionen eingeteilt
  • Vorsicht beim Durchschreiten der magischen Kuppel, welche gegen Felmagie gerichtet ist und schmerzhaft sein könnte/an den "Wänden" aber passierbar.
    Die Kuppel überdeckt die rasch aufgebauten Zelte und das Lazarett, beides Bereiche, die uns jetzt ohnehin nicht tangieren in meinem Verständnis, wenn wir Wache halten/im Umland spähen (ooc-Angabe von Asrana: 2,50m hoch ca. ist die Kuppel, sollte für uns ja dennoch passen mit "oben anstoßen", sollten wir doch in die Nähe gehen)
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Appell und weitere Pläne (12.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am Di Jun 13, 2017 6:40 am

  • Bekanntgabe neuer Befehle: Brennende Legion hat Truppen um den Obelisken verstärkt, Erfolgsschancen eines direkten Angriffs als gering eingestuft;
  • Druck seitens weiterer Truppen der Legionsrichter auf die Teufelsgarnison an der östliche Front;
  • Vorstoß in die Verdammnislande durch den "Höllensturz" soll nunmehr über die Bastion "Teufelswall" erfolgen; voraussichtlich nach einem noch zu erfolgenden Späheinsatz und anschließender Taktikbesprechung
  • Infiltrationsrisiko nach wie vor erhöht.
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Spähen und Planungen (13./14.6.2017)

Beitrag von Tharvyn am Do Jun 15, 2017 3:24 pm


  • Teilnahme an taktischer Planung für die kommende Mission zum "Teufelswall": Beneris/Tharvyn - Zusammenfassung Beneris noch ausstehend.
  • Noch ausstehende Berichte: Avalac (Erspähung des Teufelswalls) / Tharvyn (Erspähung des Obelisken)
avatar
Tharvyn
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zusammenfassungen/Infos für die Illidari

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten