Auftakt - Westfall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Auftakt - Westfall

Beitrag von Arcados am So Sep 18, 2016 8:59 pm

Auftrag: Westfall
<Rundschreiben an alle Teilnehmer>

Der nächste Auftrag unserer Heiligen Mission führt uns nach Westfall. Die Heerscharen der Verdammnis aus dem Schlund des Nethers strömten in einer brennenden Flut über das arme Volk und die frommen Bauern, welche dem dereinst schon trostlosen Landstrich geblieben sind. So wahr es den Verteidigern Sturmwinds kraft der Gnade und Barmherzigkeit des Lichtes gelang, die nötige Mut und Entschlossenheit zu erlangen, um die Legion zurückzuschlagen, so hat die Legion Chaos und verdorbene Asche zurückgelassen.

Das Höllenschiff der Legion wurde über dem Gebirgspass der Totenwinde von den Kirin Tor vernichtet. Der Strom der Dämonen versiegte somit. Der letzte Bericht über ein dämonisches Portal liegt Wochen zurück. Doch damit ist noch lange kein Sieg errungen. Während an vielen Stellen die letzten Reste der Netherbrut getilgt werden, herrscht an anderen große Unruhe. Der Süden Westfalls fällt ebenfalls darunter – und dort wird unser Ziel sein. Unser Fokus liegt bereits auf einigen Orten. Doch die Einzelheiten unserer Mission obliegt den Zuständen, welche wir vorfinden werden.


Goldenweiden wird unser erstes Ziel und der Ort unseres Lagers sein. Die 53. Kompanie unter Hauptmann Garren Lennox ist dort stationiert und es hat die Invasion der Legion einigermaßen gut überstanden. Somit ist es ein idealer Ort, um sich ein Bild von der Gesamtlage Westfalls zu machen. Weiterhin sind die Klingen Tyrs für dieses Lehen der Kirche verantwortlich. Es müssen Grundsteine gesetzt werden, damit der Wiederaufbau der äußeren Höfe in die Wege geleitet wird.


Lichtblick ist ebenfalls Kirchenland, welches unter der Verwaltung der Klingen Tyrs steht. Nach den letzten Berichten hat es die Invasion der Legion durch seine Lage gut überstanden, jedoch haben wir seitdem nichts mehr von dort gehört. Möglicherweise benötigen sie Unterstützung. Wir werden uns ob ihrer Lage erkundigen und, wenn es die Umstände verlangen, den Wiederaufbau in die Wege leiten.


Über Mondbruch und die Dolchhügel ist nicht viel bekannt, auch wenn beide zu unseren Prioritäten gehören. Es gehen Gerüchte um, dass Banditenbanden das Chaos der Legion nutzen, um die ärmere Bevölkerung Westfalls auf ihre Seite zu ziehen und sich widerrechtlich Land aneigenen. Weiterhin gibt es Berichte über letzte, größere Dämonenansammlungen, welche sich für einen weiteren Angriff rüsten. Wir müssen diesen Angelegenheiten nachgehen und wenn es sein muss ein Ende setzen.


Ährengold ist Land unter der Verwaltung von Sir Ranem Feandan, welches während der Invasion der Brennenden Legion verwüstet wurde. Eine ketzerische Sekte sowie ein Schreckenslord scheinen hierbei zudem neben den Invasionstruppen der Legion ihre Machenschaften vollübt zu haben. So wahr es nicht direkt in unserem Einsatzgebiet liegt, so werden wir nicht scheuen, dorthin zu reisen, sollte es die Situation verlangen. Auch sind wir angehalten, den Wiederaufbau in die Wege zu leiten oder zu unterstützen.


Wolfslane und Aschengrund sind zwei weitere Gebiete, auf welche wir aufmerksam wurden. Während Wolfslane sich in der Nähe von Goldenweiden befindet und den Berichten nach gleichermaßen minimale Verluste aufweisen, so scheint es Aschengrund im Norden Westfalls härter getroffen zu haben. So es die Situation verlangt und ermöglicht, werden wir uns auch dort umsehen.

Jagdrufers Turm befindet sich im südöstlichen Westfall nahe des Weststroms. Es handelt sich um ein sekundäres Ziel. Nach einem Bericht des SI:7, welcher uns still erreicht hat, wurden dort Ansammlungen von Kultisten gesichtet. Darunter auch einige Anhänger der Bruderschaft von Veron, welche vor der Invasion das östliche Wald von Elwynn terrorisiert hat. Eine Unterstützung der Agenten vor Ort würde nicht nur ein großer Dienst am Lichte sein, sondern uns möglicherweise auch wertvolles Wissen liefern.



Weitere Ziele sind ersichtlich.

Das Licht wird die Netherbrut richten. Der Morgen wird in Westfall wieder einkehren und die Ähren aus der geläuterten Asche im neuen, goldenen Glanz erstrahlen.

Gezeichnet:
Caverios Serath
Ritter der Silbernen Hand
Großmeister der Klingen Tyrs
avatar
Arcados
Admin

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 21.07.16
Ort : Am Orte des Geschehens

Benutzerprofil anzeigen http://die-klingen-tyrs.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten